Wie viel Solar lohnt sich?

Die Frage, wie viel Solar sich lohnt, hängt von verschiedenen Faktoren ab, die in den bereitgestellten Quellen erörtert werden:

  1. Eigenverbrauch: Der Eigenverbrauch des erzeugten Solarstroms spielt eine große Rolle für die Wirtschaftlichkeit einer Photovoltaikanlage. Je mehr Solarstrom selbst genutzt wird, desto höher ist die Ersparnis, da der selbst erzeugte Strom günstiger ist als der Strom aus dem Netz. Netzstrom kostet zwischen 30 und 40 Cent pro kWh, während der Solarstrom einer 10-Kilowatt-Anlage nur etwa 11 bis 13 Cent pro kWh kostet (Stand 2023).
  2. Anschaffungskosten: Die Kosten für Photovoltaikanlagen sind ein wichtiger Faktor bei der Entscheidung, wie viel Solar sich lohnt. Die Preise variieren je nach Größe der Anlage und ob ein Speicher mit einbezogen wird. Eine 10 kWp Anlage inklusive Speicher kostet bei Wegatech aktuell ab 23.800 Euro.
  3. Einspeisevergütung: Hauseigentümer, die ihren Solarstrom nicht selbst verbrauchen, können ihn ins öffentliche Netz einspeisen und erhalten dafür eine Einspeisevergütung. Diese Vergütung ist für die Dauer von 20 Jahren festgelegt und macht die Investition in eine Solaranlage attraktiver.
  4. Steuerliche Vorteile: Seit dem 1. Januar 2023 entfällt in Deutschland die Umsatzsteuer für die Lieferung und Montage von Photovoltaikanlagen und Batteriespeichern, was die Investitionskosten senkt und die Anschaffung einer Solaranlage lohnenswerter macht.
  5. Unabhängigkeit von Strompreisschwankungen: Mit einer eigenen Solaranlage wird man unabhängiger von Strompreisschwankungen, da der selbst produzierte Solarstrom in der Regel günstiger ist als der Strom aus dem Netz.
  6. Beitrag zum Klimaschutz: Unabhängig von der finanziellen Rentabilität leisten Solaranlagen einen wichtigen Beitrag zum Klimaschutz, indem sie helfen, CO2-Emissionen zu reduzieren.

Zusammenfassend lässt sich sagen, dass sich Solaranlagen in vielen Fällen lohnen, insbesondere wenn sie auf den Eigenverbrauch ausgerichtet sind, die Anschaffungskosten durch Steuervorteile und Einspeisevergütungen reduziert werden können und wenn sie zur Unabhängigkeit von den Strompreisen beitragen. Die optimale Größe einer Solaranlage hängt von den individuellen Gegebenheiten des Haushalts, wie Stromverbrauch, Dachfläche und finanziellen Möglichkeiten ab.

Für ein passendes Angebot melden Sie sich einfach und unkompliziert bei uns und wir kommen zeitnahe zu Ihnen nach Hause.