Wann lohnt sich Solar?

Solaranlagen lohnen sich unter verschiedenen Bedingungen, die von ökonomischen, ökologischen und technischen Faktoren abhängen. Hier sind einige Punkte, die aus den bereitgestellten Quellen hervorgehen:

  • Ökologischer Nutzen: Solaranlagen lohnen sich immer für die Umwelt, da jede Kilowattstunde Strom, die vom Dach kommt, zur Reduktion von CO2-Emissionen beiträgt.
  • Eigenverbrauch: Je höher der Eigenverbrauch des erzeugten Solarstroms ist, desto mehr lohnt sich die Anlage. Dies liegt daran, dass die Strompreise tendenziell steigen, während die Kosten für Solarstrom aus der eigenen Anlage niedriger sind als der Netzstrompreis.
  • Anschaffungskosten: Eine Photovoltaikanlage lohnt sich besonders, wenn der Anschaffungspreis unter 2.300 Euro pro installiertem Kilowattpeak (kWp) liegt. Für kleine Anlagen bis 10 kWp wird dies als besonders lohnenswert angesehen.
  • Größe der Anlage: Größere Anlagen haben in der Regel niedrigere Kosten pro kWp, was die Rendite verbessert. Es wird empfohlen, die Dachfläche möglichst vollständig mit Solarmodulen zu belegen.
  • Dachausrichtung und Neigung: Idealerweise sollte das Dach nach Südwest bis Südost ausgerichtet sein und eine Neigung von 20 bis 40 Grad aufweisen. Moderne Technologien ermöglichen jedoch auch bei weniger idealen Bedingungen effiziente Anlagen.
  • Batteriespeicher: Ein Batteriespeicher kann sich lohnen, wenn er richtig dimensioniert ist, da er den Eigenverbrauch erhöht. Die Speicherkapazität sollte auf den jährlichen Verbrauch abgestimmt sein.
  • Vergütung und Förderung: In einigen Regionen gibt es Einspeisevergütungen oder lokale Förderungen, die die Wirtschaftlichkeit einer Solaranlage verbessern können.
  • Strompreisschwankungen: Mit einer eigenen Solaranlage wird man unabhängiger von Strompreisschwankungen, da selbst produzierter Solarstrom in der Regel günstiger ist als der Strom aus dem Netz.
  • Steuerliche Vorteile: Seit dem 1. Januar 2023 entfällt in Deutschland die Umsatzsteuer für die Lieferung und Montage von Photovoltaikanlagen und Batteriespeichern, was die Investitionskosten senkt.

Zusammenfassend lässt sich sagen, dass sich Solaranlagen in den meisten Fällen lohnen, insbesondere wenn man die Anlage optimal an die eigenen Bedürfnisse anpasst und von den verfügbaren Förderungen profitiert.

Für ein passendes Angebot melden Sie sich einfach und unkompliziert bei uns und wir kommen zeitnahe zu Ihnen nach Hause.