Ist eine Solaranlagen geschützt vor Tieren?

Schutz Ihrer Solaranlage vor Tieren: Ein Leitfaden von Solartec Luma

Bei Solartec Luma wissen wir, dass der Schutz Ihrer Solaranlage vor Tieren ein wichtiges Anliegen ist. Tiere können unerwartete und manchmal schwerwiegende Schäden an Photovoltaikanlagen verursachen. In diesem Blogbeitrag möchten wir Ihnen zeigen, wie Sie Ihre Solaranlage effektiv vor tierischen Besuchern schützen können.

Die Gefahr durch Tiere

Tiere wie Marder, Waschbären, Ratten und Vögel können auf verschiedene Weise Schäden an Solaranlagen verursachen. Sie können Kabel anknabbern, Isolierungen beschädigen oder sich unter den Modulen einnisten, was zu einer Verschmutzung durch Kot und Nestmaterial führt. Besonders Tauben sind dafür bekannt, sich unter Solarmodulen niederzulassen und durch ihren Kot die Leistung der Anlage zu beeinträchtigen.

Maßnahmen zum Schutz vor Tieren

Anbringung von Drahtgittern

Eine effektive Methode, um Tiere daran zu hindern, unter die Solarmodule zu gelangen, ist die Anbringung von Drahtgittern. Diese verhindern den Zugang zu den geschützten Bereichen unter den Modulen und bieten einen physischen Schutz gegen Nistversuche.

Spezielle Kabel und Schutzhüllen

Um die Verkabelung Ihrer Anlage zu schützen, können spezielle Kabel und Schutzhüllen verwendet werden, die gegen Tierbisse resistent sind. Diese sind oft mit einem Metallgeflecht ummantelt, das die Kabel vor scharfen Zähnen schützt.

Photovoltaik-Bürsten

Eine weitere Möglichkeit, Tiere fernzuhalten, sind Photovoltaik-Bürsten. Diese werden am Ständerwerk der Solaranlage befestigt und verhindern, dass Tiere wie Vögel und Marder sich auf den Modulen niederlassen oder Schäden anrichten.

Regelmäßige Kontrollen und Wartung

Regelmäßige Kontrollen und Wartungen Ihrer Anlage sind entscheidend, um frühzeitig Schäden oder Anzeichen für tierische Aktivitäten zu erkennen. So können Sie rechtzeitig Gegenmaßnahmen ergreifen und größere Schäden verhindern.

Versicherungsschutz für Ihre Solaranlage

Es ist ratsam, zu überprüfen, ob Ihre Gebäudeversicherung Schäden durch Tiere abdeckt. In vielen Fällen sind solche Schäden bereits in der Versicherungspolice enthalten. Falls nicht, kann der Abschluss einer speziellen PV-Versicherung sinnvoll sein, um sich gegen solche Risiken abzusichern.

Fazit

Der Schutz Ihrer Solaranlage vor Tieren ist ein wichtiger Aspekt, um die Langlebigkeit und Effizienz Ihrer Investition zu gewährleisten. Mit den richtigen Vorkehrungen und regelmäßiger Wartung können Sie Ihre Anlage effektiv schützen. Bei Solartec Luma stehen wir Ihnen gerne zur Seite, um Sie bei der Auswahl und Installation geeigneter Schutzmaßnahmen zu unterstützen. Kontaktieren Sie uns, um mehr über unsere Dienstleistungen zu erfahren und wie wir Ihnen helfen können, Ihre Solaranlage optimal zu schützen.